Bewerbung

Bewerbung für den Brandenburgischen Ausbildungspreis 2020

Die Bewerbungsfrist für den Brandenburgischen Ausbildungspreis 2020 endete am 31. Juli 2020.

Zur Bewertung werden folgende Kriterien herangezogen:

  • Kontinuität in der Ausbildung
  • Qualität der Ausbildung (u. a. Unterstützung/Förderung der Auszubildenden, Nutzung digitaler Formate)
  • Innovative Ausbildungselemente (u. a. Mitgestaltung digitaler Transformationsprozesse)
  • Nutzung der Potenziale von Jugendlichen mit Behinderungen
  • Ehrenamtliches Engagement der Ausbildungsbetriebe, darunter interkulturelles Engagement

Die Erfüllung aller Kriterien ist nicht erforderlich.

Im Anschluss wählt die Jury elf Preisträgerinnen bzw. Preisträger aus, die am 25. November 2020 mit dem mit jeweils 1.000 Euro dotierten Brandenburgischen Ausbildungspreis ausgezeichnet werden.